THE BAND

the girls

Angie

Sängerin Angie Helfrich beweist mit Ihrer außergewöhnlichen Stimme, einer Power Ausstrahlung und absolut sympathischer Art, dass Sie dem Original in nichts nachsteht.
Ihr mitreißendes und lockeres Auftreten transportiert die Attitüde des Originals perfekt und lässt die Zuschauer für 2 Stunden in die Welt von P!NK eintauchen.

Irina

Irina ist unser "Vocal Captain". Mit ihrer starken und facettenreichen Stimme und charismatischen Bühnenpräsenz, reißt sie alle mit.

Irina ist für die Bühne geboren und deshalb auch für JUST PiNK!

Maria

Maria ist nicht nur ausgebildete Sängerin, sondern auch mehrfach ausgezeichnete Tänzerin im Bereich Hip-Hop, Ballet und Breakdance.

Das Energiebündel bringt mit diesem Gesamtpaket alles mit, was eine echte P!NK Show braucht!

Cindia

Cindia ist mit ihrer ausdrucksstarken Spielweise und ihrer Liebe zum Detail elementarer Bestandteil, gibt der Band stets neue Impulse und sorgt dafür, dass sich die Show immer weiter entwickelt. Neben JUST PiNK steht sie u.a. mit dem Farin Urlaub Racing Team auf der Bühne und hat mit Künstlern wie Bosse oder Joachim Witt zusammen gearbeitet.

the Boys

Marcel Krömer

Marcel ist unser Oldschool- Rocker mit den "Justin Derico Skills".
Mit seinem ausdrucksstarken und virtuosen Spiel, zieht er stets das Publikum in seinen Bann.
Abseits der Bühne ist der sympathische Bayer ein echter Kumpeltyp, mit dem Mann Pferde stehlen kann.

Martin Groll

Martin  bereichert JUST P!NK durch seine ausgetüftelten Sounds und sein geschmackvolles Klavierspiel. Der versierte Allroundkeyboarder stand bereits mit unzähligen Formationen und bekannten Stars auf der Bühne und bringt nun seine ganze Routine mit in die Band. Mit seinem Humor und seiner Ruhe sorgt er auch backstage für den notwendigen „Wellness-Faktor“.


Chris ist Absolvent des international renommierten Musicians Institute (Percussion Institute of Technology) in Hollywood, CA mit Auszeichnung als Jahrgangsbester. Er bereichert die Band mit Spielfreude und Ideenreichtum.

P!NK’s Drummer Mark Schulman hat die Band persönlich zu diesem „guten Fang“ beglückwünscht – was will man mehr!